literarische und künstlerische Arbeit




Zeitraum/Jahr

Aktivitäten/Kontakte

Veröffentlichungen

2002 – 2003

Auf Einladung von Jürgen Trinkus findet das literarische Kunstprojekt „Tastwege“ erstmals in Kiel, Schleswig-Holstein statt, intensive pädagogische Begleitung. Teilnahme am Hermann-Hesse-Festival in Calw/Schwarzwald, zahlreiche szenische Lesungen mit Sonny Thet u. a. Musikern.

Zweites Feature über Günter Eich: „Maulwürfe, Raben und Totentrompeten“ im NDR, Hörbilder für den WDR; Lesereise mit dem Hiddensee-Buch an der Ostseeküste auf Einladung von Prof. Ewald Tietz, Greifswald. Umfangreiche Arbeit am Lebensbericht von U. Richter „Pastors Kinder“.

2004 – 2005

„Tastwege“ in Neumünster; „Erste grenzüberschreitende Lyrikbrücken-Lesereise von Deutschland nach Polen: Bremen-Kiel-Lübeck-Sopot-Plock; Teilnahme am internationalen Lyrikertreffen in Polanica Zdroj, Polen.

Neue szenische Lesungen, zwei Hörbilder für den WDR; vier Lyrikbrücken-Programme erscheinen als Hörbücher in Berlin. Ein „Tastwege-Buch wird zur „zweihändigen Ausgabe“ vorbereitet, als „Buch der Berührung“ und „Buch der Besinnung“.

2006

Wiederaufnahme der szenischen Lesung „Requiem für Grand Partita“ mit Sonny Thet, Cello und Andreas Kebelmann, Foto, Regie, Schwarztsche Villa, Berlin-Steglitz;„Kunstgriffe“, Martini-Kirche Bielefeld: Tastwege-Variante zur Einzelausstellung des Kieler Bildhauers Jörg Plickat; Texte zu Skulpturen mit Musik von Andreas Heuser, Dortmund (E-Violine)

Lyrikbrücken-Lesereise rund um die Ostseeküste, Polen – Deutschland – Finnland.

Förderpreis des Deutschen Blindenhilfswerks Duisburg e.V. für die langjährige Arbeit am Projekt „Lyrikbrücken“; Herausgabe des fünften Hörbuchs zum Projekt in der dahlemer verlagsanstalt Berlin; Vorbereitungs- des Lesebuchs zum Projekt, gemeinsam mit M. Ploszewska; zahlreiche Gedichte in mehreren Anthologien des Eschbach-Verlages; Manuskriptarbeit an der Autobiografie des Cellospielers Sonny Thet: Bayon – ein musikalisches Doppelleben in Kambodscha und Deutschland“

2007

Katakomben-Theater Essen, drei Leseabende: „Blindgänger“ (Musik Frank Gratkowski, Köln),“Der Traum vom Labyrinth zu Babel“ (Musik Andreas Heuser, Dortmund, und Kazim Calisgan, Essen) und „Wind, Sand und keine Sterne“ (Musik Andreas Heuser); zwei Leseabende mit Musik in Dortmund und Berlin zum 3. Gedichtband „Auf dem Tastweg“; Viersprachiges Programm „Wortsuche“ (M. Ploszewska) zur Kogge-Tagung Minden.

Dritter Gedichtband „Auf dem Tastweg“ mit Texten zum Kunst- und Literaturprojekt „Tastwege“ bei der dahlemer verlagsanstalt Berlin, Michael Fischer; Buchpremiere auf der Buchmesse Leipzig, März 2007; Buchmanuskript „Sonny Thet: Bayon“ fertiggestellt. „Chemie und Literatur“, Auszug aus dem Buchmanuskript in „Die Horen“, Band 227.

2008

Stadtbibliothek Vlotho: „Der Traum vom Labyrinth zu Babel – Jorge Louis Borges als Lyriker und Weltliterat“, Performance mit Musik: Andreas Heuser, Dortmund, Gitarre; Kazim Calisgan, Essen Saz.
Braunschweig, Jakobs-Kemenate: „Wind, Sand und keine Sterne“, Dunkellesung mit Andreas Heuser, E-Violine; Universität Heidelberg, Germanistik: „Alpträume auf der Orgelbank“, Lesung und Diskussion. Polen: Lesereise nach Danzig, Plock, Warschau, u. a: mehrsprachige Lesungen, u. a. mit dem Gedichtband „Berührung“.

Künstlerbuch/Gedichtband „Berührung“, deutsch und polnisch; Hrsg., Ü: M. Ploszewska; Japanische Bindung I. Cesaro; Lederapplikation Piotr Szczepanski.

2009

Buchmesse Leipzig: 12 Lyrikbrücken-Dunkellesungen mit 9 weiteren blinden Dichtern aus neun Ländern; Hiddensee-Revival-Lesung in Vlotho; Dunkellesung des „Requiems“ in der Cranach-Stiftung Wittenberg (20 Jahrestag friedliche Revolution); Vorpremire: „Sonny Thet, mein musikalisches Doppelleben …“ in Merseburg

„Lyrikbrücken –Lesebuch in zehn Sprachen [Autor und Hrsg], dahlemer verlagsanstalt Berlin, Michael Fischer; „Strandgut“ [Autor und Hrsg], Anthologie von 28 Kogge-Autoren, die im Kloster Himmerod schrieben, Himmerod-Drucke; „Sonny Thet – mein musikalisches Doppelleben in Kambodscha und Deutschland“, Agenda-Verlag Münster

2010

Buchpremiere „Sonny Thet“ in Halle/Saale; weitere Lesungen in Weißenfels und Wittenberg sowie zu Kogge-Tagungen in Himmerod/Eifel, Bad Liebenzell/Schwarzwald und Minden/Westfalen; Teilnahme am internationalen Lyrikertreffen „Grenzenlos“ in Glaz/Polen

Texte in Anthologien der Europäischen Autorenvereinigung „Die Kogge“, der „Kulturhauptstadt Ruhr 2010“ sowie des Buches zum Lyrikertreffen in Polen

2011

Erste Lesung aus dem Manuskript "Alphabetlabor - die Chemie der Sprache" zum Jourfix Tucholskystraße, Berlin; Buchausstellung und Lesungen zum 40-jährigen Literaturforum Himmerod/Eifel; Zwei Lesungen "Mozart-Serenade" mit Sonny Thet im "Lichtburgforum" Berlin-Gesundbrunnen; Lyrikbrücken–Projektvorstellung in Bad Meinberg; Buchverkauf in der Wall-Street-Gallery zum 13. August; Schullesung zur Kogge-Tagung in Minden; Zweisprachige Lesereise durch Polen: Gdansk, Gniew, Wloclawek, Plock.

Mein zweites Buch über die Insel, "Hiddensee mon Amur - eine doppelte Liebesgeschichte" im BS-Verlag Rostock; deutsch-polnischer Lyrikband "Menschliche Landschaften" (vier Autoren) erscheint im Verlag "Ars pro memoria" in Polen und begleitet die Lesereise; mehrere Beiträge in einer neuen Literaturzeitschrift (Hrsg.: M. Ploszewska) erscheinen im gleichen Verlag.

2012

Neues Dunkellese-Programm "Blindgänger" mit Andreas Heuser, Dortmund (E-Violine): Juni Memmingen, Allgäu, September Stollberg/Sachsen; Teilnahme am Literaturforum Himmerod/Eifel, Schullesung zur Kogge-Jahrestagung in Minden/Westfalen.

"Im Zickzack der Zeit", Gedichte deutsch-polnisch (Ü: M. Ploszewska); Verlag Ars pro memoria, Starachowice.

2013

Dritte deutsch-polnische Lesereise, Thema "Öffne die Hand (P. Szczepanski); 19. - 26.03.2013 zwischen Warschau und Danzig. November, Augsburg: "Mozart-Serenade", Dunkellesung mit Sonny Thet, Cello; Oktober - Dezember: Drei Abende "Lyrikbrücken im Kleisthaus Berlin mit: Pilar Baumeister, Evgen Bavcar (+Fotoausstellung zu Louis Braille), Jolanta Kutylo und Patricia Sanders; Musiker: Sonny Thet und Andreas Heuser.

Anthologie "Öffne die hand", Programmgedichte zur Lesereise; Verlag Ars pro memoria Starachowice; Katalog zu den Lyrikbrücken-Programmen im Kleisthaus Berlin; 6 CD-Hörbücher "Lyrikbrücken" mit 12 Leipziger Leseprogrammen!

2014

Ab Januar: monatliche Lesungen der Gesellschaft für Neue Literatur in „Schmitz Katze“, Berlin-Kreuzberg, Oranienstraße 163: Gastautoren, Moderation und eigene Texte.

Gästebuch vor Ort einsehbar.

2015

13. August: Lesung aus „Stummfilm für einen Freund‘“ in der Galerie „Primobuch, Steglitz; Cello: Sonny Thet. September: „Berlin liest“, Thema Asyl. Ab 20. September: 4. Deutsch-polnische Lesereise mit Gruppe „QuadArt“ in Darmstadt, Stein bei Nürnberg, Frankfurt/Main: Flucht vor Spiegeln, deutsch-polnische Lyrik; Cello: Gunilda Wörner, Darmstadt/Paris.

ZDF-Fernsehen „Kulturzeit“ filmt meine Lesung „Berlin liest“ in der Wallstreet Gallery. Abschluss des Manuskripts Trunkne Formeln – ein Studentenroman“.

2016

14.04.2016 Buchpremiere „Lied vom Mangobaum, Bibliothek Berlin Marzahn-Hellersdorf, Cello Sonny Thet; 4.5. Kogge-Abendmoderation Bernkastell-Kues; 3.6.: Lesung mit Pilar Baumeister, Kulturkirche Köln-Ost: 2 blinde Autoren, ihr Leben, ihre Arbeit, Piano: Helmut Jäger; 6.7. Quedlinburg: Premiere des Programms „Blue Moon, zwei Künstlerporträts und mehr“, Cello: Sonny Thet; 12.08. Wallstreet-Gallery Berlin, Zimmerstraße: zum Gedenken an den Mauerbau: Woher kommt die Mauer? Geschichte und Baugeschichte; 21.10. Berlin-Steglitz, Antiquariat Morgenstern: Lesung aus „Jesus in der Samariterstraße“; 7.12. Terzo Mondo: Lesung „Autoren gegen den Krieg“.

Zweites Buch über Sonny Thet: „Lied vom Mangobaum“, Verlag Ars pro memoria, Starachowice, Polen; poln. Übersetzung in Vorbereitung! Im gleichen Verlag „Störtebekers Fliege, erotische Erzählung, deutsch-polnisch.

2017

Im vierten Jahr: Monatliche „Katzenlesungen“ der GNL, Berlin-Kreuzberg, bisher 35 Lesungen von Berliner u. a. Autoren!




Stand: April 2017



Stand: Juni 2017 | Besucher: 4767