Aktuelles


 


Schmitz Katze

Liebe Freunde, Bekannte, Verwandte,
nach einem sehr gelungenen Auftaktabend  unserer Lesebühne in zwei Wochen die zweite Runde am neuen Leseort;
ein ernstes Thema, immer noch und wieder
aktuell:

Menschen im Widerstand gegen den Krieg, vor achtzig Jahren und heute.
Die Sprache der Macht und der Ohnmacht. Im Fokus:
Das Wort Mensch, wo Liebe nicht ist, sprich das Wort nicht aus (schrieb Johannes Bobrowski)

Wir hören den Vortrag von
Barbara Fellgiebel: Mein Großvater als General und Opfer Die Enkelin
erzählt über den Wehrmachtsoffizier im aktiven Widerstand

Und wir hören Lyrik und Prosa von
Angelika Janz: Katastrophe und Zeitenwende, vorgetragen von Heidi Ramlow.

Dies alles in vierzehn Tagen, am
Sonntag, dem 25. September, Beginn kurz nach 18 Uhr,
auf der Lesebühne im Terzo Mondo, siehe Plakat in der Anlage!

Herzlich willkommen, sagt
Bernd Kebelmann




 

 

 

 

 



 

 

 





Stand: Mai 2022